Trachten Lederhose
www.oktoberfest2012.de
Anzeige
Anzeige
Startseite

Wiesnnews
Termine
Neuheiten
ZLF Infos
Bierpreise
Wiesnplakat

Oktoberfest
Wiesn-Infos
Anfahrtshilfe
Öffnungszeiten
Übersichtsplan
Besucher Tipps

Booking
Hotelzimmer
Reservierung
Wiesnwirte
Afterwiesn
Wiesnshuttle

Shopping
Bierkrüge
Souvenirs
Wiesnmode

Modetrends
Trachten
Wiesndirndl
Lederhosen

Specials
Jobangebote
Neue Trends
Bilder Album
Wiesn-Playmate

Bierfeste
Starkbierfest
Frühlingsfest
Volksfeste

Wiesnteam
Kontakt
Werbung
Impressum
Disclaimer

Fesch mit neuer Lederhose und bayerischer Tracht

Die neue Wiesnlederhose aus München

Zeitlose Schönheiten
Fast mag es so scheinen, als gäbe es rund um die bayerische Trachten Lederhose nicht viel zu berichten. Dennoch steckt auch hinter diesem zeitlosen Klassiker so einige wissenswerte Infos.

Schluss mit der Hotelsuche!
Hier bekommt Ihr noch freie Zimmer...

Richtig ist sicher, dass die Hose sich im Schnitt (ebenso wie das Dirndl) in all den Jahrzehnten und Jahrhunderten nicht allzu grundlegend geändert hat. Und auch das Material ist seit je her (fast) immer noch das Selbe. (Eine Ausnahme sind beispielsweise die Hanfhosen von Gössl).


Anzeige
Anzeige

Aktuelle Modelle...

Zu unterscheiden sind zunächst einmal die Hosen-Länge und Art des Leders. Die bayerischen Hosen gibt es von kurz über knielang bis lang.

Unterschiedliche Längen
Die langen Hosen sind die ursprünglichsten und ältesten. Diese gibt es bereits sei Jahrhunderten. Die knielange Bundhose (Kniebundhosen) sindurig, sehr traditionell und wohl in aller Welt mit die Bekanntesten. Und die kurzen Modelle sind (derzeit) im Trend und somit die Beliebtesten. Kein Wunder - sie sind superbequem und irrsinnig praktisch. Ausserdem die ideale Länge zum Feiern auf der Wiesn.

Aktuelle Magazine und Shoppingtipps
Neue Lederhosen im Onlineshop...
Günstiges Trachten und Mode-Outlet...

Unterschiedliches Leder
Neben den unterschiedlichen Längen gibt es verschiedene Lederarten, Lederfarben und Bestickungen. Die Qualität (uns somit leider auch den Preis) bestimmt in erster Linie die jeweilige "Lederart".

Hier gilt als Faustregel "Je hochwertiger desto langlebiger." Leder wie Hirsch, Reh oder Bock weisen einen hohen Tragekomfort und lange Haltbarkeit auf. Eine gute Wahl (vor allem für Einsteiger) sind Hosen aus Wildbock-Leder. Als Alternative gibt es vereinzelt auch preiswerte (und qualitativ gute) Modelle aus Ziegen-Leder. Mehr Infos zum Hosenkauf gibts unter Oktoberfest-Lederhose.

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Preise bei Lederhosen...

Hochwertige Hosen
Auf der anderen Seite haben diese Hosen natürlich auch ihren Preis. Und der beträgt beispielsweise bei Hirsch oder Reh (je nach Ausführung) von einigen hundert bis einigen tausend Euro. Insbesondere Hosen aus sog. "sämischem Hirsch Leder" sind richtig edel und auch recht teuer. Anderseits ein echter Traum!

Billige Hosen
Billige Varianten sind aus Rindsleder oder Schweinsleder. Diese Lederarten haben dann aber auch keinen auch nur annähernd vergleichbaren Tragekomfort. Und auch von Struktur und Beschaffenheit des Leders sind diese Hosen überhaupt nicht vergleichbar. Vor allem sind diese Lederarten jedoch längst nicht so strapazierfähig und langlebig. Eigentlich unnötig zu erwähnen, dass diese Billig-Modelle für einen echten bayerischen Trachtler ein absolutes "No-Go" sind.

Termine zur frühzeitigen Planung der nächsten Jahre
Wiesn 2013 | Wiesn 2014 | Wiesn 2015 | Wiesn 2016

Die richtige Lederhose
Welche Hose nun die richtige Wahl ist hängt auch davon ab, wie oft die Hose zum Einsatz kommt. Für den einmaligen Einsatz im Festzelt kann es durchaus auch ruhig eine günstigere Variante aus Rind, Ziege oder Wildbock sein. Wer jedoch ein wenig Freude an seiner Hose haben möchte, wählt eine hochwertigere Lederart. Der Klassiker ist hier Hirsch. Hosen aus Reh-Leder sind recht selten und nicht gerade ein "Schnäppchen". Das Leder ist dann sogar noch ein wenig edler (ist noch dünner und weicher) als beim Hirsch.

Lederhosen aus Hanf
Eine bayerische Trachtenhose muss aus Leder sein? In der Regel schon, aber eben nicht immer! Eine witzige Alternative zu Leder sind beispielsweise die Hanf- Hosen von dem österreichischen Trachtenhersteller "Gössl" (ein traditionelles, alteingesessenes Gewandhaus mit Sitz in Salzburg).

Ausführung, Schnitt und Stick sind wie bei der klassischen Krachledernen. Jedoch wurde hier als Material ausnahmsweise einmal Hanf statt Leder eingesetzt. Von den Trageeigenschaften ist Hanf sehr ähnlich wie Leinen. Jedoch haben Stoffe aus Hanf eine noch glattere Oberfläche als Stoffe aus Leinen.

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Kauftipps...

Tipps zum Lederhosenkauf
Auf der Suche nach einer günstigen und dennoch passablen Krachledernen? Dann lest unsere schnellen Kauf-Tipps...

Hosen aus "Rindsleder" (sog. Rindspalt) sind eine preisgünstige und durchaus empfehlenswerte Alternative. Diese Lederart wird vor allem bei kurzen und günstigen Kinderlederhosen verwendet (sog. Sepplhosen). Mama und Papa sollten vor allem zu "Wildbock" oder "Ziege" greifen. Da macht man in der Regel nichts verkehrt (guter Händler, Trachtenladen bzw. Trachtenshop im Web vorausgesetzt).

Von "Schweinsleder" bitte generell die Finger lassen! Daran habt Ihr keinen Spass! Auch wenn das Angebot noch so billig und verlockend ist... das Geld verschwendet.
Einen empfehlenswerten Shop gibts im Web. Urige Modelle zu fairen Preisen (in guter bis sehr guter Qualität) könnt Ihr Euch im "Lederhosenshop" online bestellen.

Mehr Infos und Shopping...

Viele Tipps und weitere Infos zu den einzelnen Lederarten, zum Styling und zu den passenden Accessoires findet Ihr auf dem "Lederhosenportal". Fesche Mode fürs Oktoberfest sowie aktuelle Modelle der urigen Trachtenhose aus Leder werden jedes Jahr auf der Seite "Wiesnlederhose" vorgestellt.

Weitere Shoppingangebote für Damen und Herren rund um die Lederne sowie günstige Hosen (beispielsweise Messestücke, Restposten und auch Sonderposten von Markenherstellern) gibt es auf der Shopping-Seite "Discount-Lederhose".

Lest hier weiter...
Lest mehr zum diesjährigen Wiesndirndl...
Mehr über Trachtenmode und die neuen Wiesntrachten...
Was ist heuer im Trend? Unsere Trendvorschau...

Externe Links...
Holt Euch wertvolle Tipps und Ratschläge zum Trachtenkauf...
Hier könnt Ihr Euch das aktuelle Wiesndirndl bestellen...
Und hier könnt Ihr die neuen Wiesnlederhosen online ordern...

Quelle Bilder:
Wiesnteam, Trachtenteam, Wiesnlederhose, Partner, Gössl Salzburg, TAM
Plakat zum Oktoberfest München
Aktuelles Oktoberfestplakat
179. Oktoberfest in München
22. September - 07. Oktober
Anzeige
Anzeige
Startseite | Termine | Neuheiten | Infos | Reservierung | Wiesnwirte | Hotelzimmer | Afterwiesn | Trachten | Wiesndirndl | Lederhosen | Fashion
Wiesnbilder | Playmate | Trends | Shuttles | Bierpreise | Anfahrt | Öffnungszeiten | Lageplan | Wiesnbarometer | Wiesnplakat | Oktoberfestkrug
Oktoberfestshop | Frühlingsfest | Münchner Volksfeste | Starkbier Anstich | Landwirtschaftsfest | Impressum | Disclaimer

Die Münchner Seite zum Munich Oktoberfest mit Infos zum ZLF und zum Frühlingsfest auf der Theresienwiese ist Mitglied beim Wiesnteam
© Copyright Wiesnteam - alle Rechte vorbehalten. Wir übernehmen keine Haftung für externe Links oder Inhalte Dritter. Alle Bilder, Namen
und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Nutzung von Daten und Inhalten aller Art (auch in Teilen) nur mit Genehmigung vom Team.