Wiesn Neuheiten
www.oktoberfest2012.de
Anzeige
Anzeige
Startseite

Wiesnnews
Termine
Neuheiten
ZLF Infos
Bierpreise
Wiesnplakat

Oktoberfest
Wiesn-Infos
Anfahrtshilfe
Öffnungszeiten
Übersichtsplan
Besucher Tipps

Booking
Hotelzimmer
Reservierung
Wiesnwirte
Afterwiesn
Wiesnshuttle

Shopping
Bierkrüge
Souvenirs
Wiesnmode

Modetrends
Trachten
Wiesndirndl
Lederhosen

Specials
Jobangebote
Neue Trends
Bilder Album
Wiesn-Playmate

Bierfeste
Starkbierfest
Frühlingsfest
Volksfeste

Wiesnteam
Kontakt
Werbung
Impressum
Disclaimer

Aktuelle Neuheiten und Wiesnnews

Neues von der Münchner Theresienwiese

Das Oktoberfest gibt es seit über 200 Jahren. Seit seinen Anfängen hat sich das Bild des mittlerweile grössten und bekanntesten Volksfests der Welt laufend gewandelt. Trotz dem, dass Tradition schon immer gross geschrieben wurde, präsentiert das beliebteste (Volks-) Fest der Welt jedes Jahr auch eine Menge grosse und kleine, sichtbare und unsichtbare Neuerungen bzw. Änderungen.

Hotelzimmer gesucht?
Hier gibts noch freie Zimmer...

Anzeige
Anzeige

Stellt sich für alle eingefleischten Wiesnfans die Frage... "Was gibts heuer Neues auf dem Münchner Oktoberfest?" Hier informiert Euch unser Team über alle aktuellen Neuheiten von der Theresienwiese.

Bei uns gibts aber auch News aus dem Umfeld (wie Neues von den Wirten, von den Schaustellern, etc). Denn noch bevor es Ende September wieder "O'zapft is" heisst, meldet sich das Münchner Oktoberfest (genauer seine Macher) ab und an zu Wort. Ob neues Plakatmotiv, aktuelle Bierpreise, Wiesnkrug oder angesagte Trachtentrends - hier findet Ihr alle Neuheiten rund ums Oktoberfest München...


Aktuelles vom diesjährigen Oktoberfest
Aktuelles vom Oktoberfest | Wiesnnews und Neuheiten

Hier könnt Ihr die neuen Krüge kaufen
Die aktuelle Sammler-Krüge von der Wiesn können direkt nach Erscheinen (Ende August) im Oktoberfestshop bestellt werden...


Aktuelles von der Wiesn

Wiesn-Hits für Kids
Auf die Wiesn freuen sich nicht nur die Grossen. Auch die kleinsten Wiesnfans stürzen sich mit Freude aufs Volksfestvergnügen. Dabei werden den Zwergerln jede Menge Aktionen und Rabatte angeboten.

Oktoberfest macht Schule
Heuer haben sich Veranstalter und Beschicker verschiedene zusätzliche Aktionen ausgedacht. Im Rahmen der "Wiesn-Hits für Kids" "macht das Oktoberfest Schule", bei dem Kindern und Jugendlichen die Geschichte und allerlei Interessantes rund um die Wiesn nähergebracht werden soll.

Die beiden Montage gehören den kleinen Wiesn-Fans zwischen sechs und zwölf Jahren. Bei "Wiesn-Forscherspiel" wird der Schausteller-Bereich erkundet. Dabei werden nachmittags (von 14 Uhr bis 18 Uhr) an den Eingangsbereichen sowie im Biergarten am Familien-Platzl "Entdeckerpläne" ausgegeben. Nun heisst es an insgesamt 16 Stationen Spielkarten zu sammeln und einen kleinen Preis abholen.

Auf Entdeckungsreise kann man übrigens ohne spezielle Anmeldung gehen. Zur "Wiesn-Forscherexpedition" für Kinder und Jugendliche von neun bis 14 Jahren muss sich allerdings frühzeitig per Mail angemeldet werden.

Die Mailadresse für die Anmeldung ist "anmeldung@kulturundspielraum.de".

Schluss mit der Hotelsuche!
Hier bekommt Ihr noch freie Zimmer...

Auch hier geht es an den Wiesn-Montagen jeweils um 15.30 Uhr auf Entdeckungsreise zu ausgewählten Fahrgeschäften im Schausteller-Bereich. Zum Treffpunkt im Biergarten am Familienplatzl bringen die Teilnehmer dann die Anmeldebestätigung und einen Fotoapparat mit.

Schulklassen ab der dritten Klasse können hingegen einen Blick hinter die Kulissen des Oktoberfests werfen. Offizielle Gästeführer der Stadt geben Einblick in die Geschichte sowie die Gegenwart des Volksfests. Rundgänge durchs Servicezentrum, ein Besuch in der Krankenstation, der Wiesn-Wache und dem Fundbüro vervollständigen dann das Bild der Grossveranstaltung.


Neues von den Schaustellern

Schausteller und Marktkaufleute
Auch im Schausteller-Bereich tut sich jedes Jahr etwas. Zwar gibt es heuer keine neuen Fahrgeschäfte zu bewundern, jedoch gibt es auch bei den bewährten Vergnügungen Neuigkeiten...

Schocker schockt mit neuen Showräumen
Der Schocker öffnet seine Türen. Hier kann man während der Wiesnzeit eine Wohnungsbesichtigung der besonderen Art erleben. Neben den verschiedenen Themen-Zimmern müssen sich die Besucher mit Geisterfahrer aller Art auseinandersetzen. All diejenigen, die sich nicht in die Geisterbahn trauen, können per Monitor die Besucher live beobachten.

DECAP-Orchestrion spielt im Familienplatzl auf
Wiesn-Premiere feiert die grosse Tanzorgel des belgischen Herstellers DECAP. Die Orgel aus den 1950er Jahren vereint zehn Instrumente - vom Akkordeon, Posaune, Xylofon, Bongoglocken, Schlagzeug bis zur Hammondorgel. Im Repertoire sind über 500 Lieder, Tanzmusik und Balladen. Neugierige können die Orgel auf dem Familienplatzl bewundern.

Gaudibursch grüsst fesche Resi
Im "Lach-Freu-Haus" ist eine neue Attraktion daheim - die "bairische comoedi": Überlebensgrosse Figuren liefern sich einen lustigen Schlagabtausch - und das alles sogar kostenlos für die Besucher. Neben den Fassadenspielen gibt es auch im Innenraum Neues. Die "rollenden Tonnen" sind mit LED-Beleuchtung ausgestattet. Durch die ausgehändigte Gaudibrille betrachtet, werden verblüffende Lichtspiele gezaubert.


Neues von den Wiesnwirten

Wirte und Festhallen
Was tut sich heuer Neues bei den Festwirten?
Recht wenig. Hier die News...

Hackerzelt mit Bierringleitung
Immer mehr Anhänger findet die zentrale Bierversorgung. So haben bereits die Bräurosl und das Winzerer Fähndl in den letzten Jahren eine Ringleitung verlegt. Heuer schliesst sich das Hackerzelt an. Auch hier kommt nun das Festbier zentral aus der praktischen Ringleitung. Ois ned sonderlich ansprechend und traditionell aber eben wohl die Zukunft...

Schluss mit der Hotelsuche!
Hier bekommt Ihr noch freie Zimmer...


Neue Sicherheitsmassnahmen

Jedes Jahr zieht die Münchner Wiesn Millionen Besucher aus Nah und Fern an. So wurden auch heuer wieder einige Sicherheitsmassnahmen auf dem grössten Volksfest der Welt verbessert...

Oktoberfestverordnung verbietet Mitbringen von Glasflaschen
Steigende Preise verleiten in den letzten Jahren viele, vor allem jugendliche Fest-Besucher dazu, sich die Getränke gleich selber mitzubringen. Denn selbst an der teuersten Tanke ist das Bier noch billiger als in dem billigsten Zelt auf dem Festgelände (vgl. aktuelle Bierpreise).

Als Folge der neuen "Selbstversorger-Mentalität" waren in der Vergangenheit vermehrt Glasscherben (durch Glasbruch) auf dem Festgelände vorzufinden. Bei Gästen mit leichtem Schuhwerk (wie Flip Flops, Ballerinas, etc.) kam es dabei oftmals zu Verletzungen wie Schnittwunden an den Füssen.

Um dies zu verhindern, wurde der Betriebsordnung eine neue Regelung hinzugefügt. So ist es seit diesem Jahr verboten, Glasflaschen mit aufs Gelände zu bringen. Um dieses einzuhalten, werden von der Wiesn-Polizei in Abständen Kontrollen durchgeführt.


Newsticker - News zur Wiesn

Das neue Plakat mit Münchner Kindl
Anfang des Jahres beschert uns das Oktoberfest mit einem Vorgeschmack auf Festzelte, Fahrgeschäfte, Brezn und Wiesnbier. Traditionsgemäss wird noch mitten im tiefsten Winter bereits das neue Plakatmotiv für das Herbstfest gekürt und der Öffentlichkeit vorgestellt. Dieses ziert dann neben den (offiziellen) "Wiesn und Logo-Souvenirs" auch den (offiziellen) "Oktoberfest Jahreskrug" der Stadt München.

Lest auch...
  • Alle Infos und Neuigkeiten zum Plakat, dem Wettbewerb und dem Künstler findet Ihr unter Wiesnplakat...
  • Mehr zu dem Sammlerkrug der Stadt München und zu den neuen Wirtekrügen gibt es unter "Oktoberfestkrug"...
Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

ZLF mit globalem Themenschwerpunkt
"Ja, sind denn schon wieder vier Jahr um?" wird sich so mancher Wiesnbesucher fragen. Denn heuer ist das "Zentral Landwirtschaftsfest" (kurz "ZLF") wieder zu Gast auf der Theresienwiese. Platziert ist es wieder im Südteil des Geländes.

Dieses Jahr müssen jedoch nicht nur Parkplätze den nationalen und internationalen Ausstellern aus Forst- und Landwirtschaft weichen. In diesem Jahr pausiert (neben alten Bekannten wie der Münchner Knödelei) auch die komplette Oide Wiesn. Denn es fehlt schlicht und ergreifend der Platz um alles unter einen Hut zu bringen.

Und was wird einem beim Landwirtschaftsfest so alles geboten?

Beim ZFL (vom 22. bis 30. September im Südteil der Theresienwiese) erwartet die Besucher u.a. eine begehbare Weltkugel, allerlei Tiervorführungen und Schaunummern, viele Aktionen sowie täglich wechselnde Themenschwerpunkte aus der Landwirtschaft. Dazu allerlei Schmankerl aus der regionalen Landküche. (Und die sind jedes Mal wieder lecker!)

Mehr zum ZLF findet Ihr in unserem Special "Landwirtschaftsfest"...

Oide Wiesn findet heuer nicht statt
Der Besuch auf der "kleinen, traditionellen und historischen Wiesn" haben viele bereits fest in ihr Festprogramm eingetragen. Leider muss bereits heuer auf dieses (neue) Stück Tradition schon wieder verzichtet werden. Denn leider ist der Platz auf der Theresienwiese begrenzt und so müssen dieses Jahr nicht nur Fahrgeschäfte und Wirte wie die Münchner Knödelei für ein Jahr pausieren. Auch die Oide Wiesn beglückt die Wiesnbesucher erst wieder im Jahr 2013.

Infos und Daten zur "Oiden Wiesn" auf der Theresienwiese gibt es auf dem grossen Oktoberfestportal. Bilder und Impressionen in der Wiesngalerie...

Schluss mit der Hotelsuche!
Hier bekommt Ihr noch freie Zimmer...

Aktuelle Party und Volksfest News

Die Volksfest-Saison beginnt!
In wenigen Wochen heisst es wieder - Mädels, holt die Dirndl aus dem Schrank! Denn dann läutet das Münchner Frühlingsfest auf der Thersienwiese zum 48. Mal die Volksfest-Saison ein. Und so geht es vom 20. April bis zum 06. Mai auf der Theresienwiese rund. Nicht umsonst nennt man das Fest auch die "kleine Schwester des Oktoberfests" oder eben die "Kleine Wiesn".

Die Miniwiesn nimmt zwar eine kleinere Fläche auf dem Gelände ein, verbreitet aber ebensoviel Volksfest-Gaudi und gute Feierlaune. Und natürlich trägt auch das warme Frühlingswetter zu der (relaxten) Stimmung ganz erheblich bei. Ein Bummel mit Freunden oder Familie übers Festgelände sowie ein Abstecher in die Bierzelte ist für alle Münchnerinnen und Münchner also auch wieder ein "Must".

Schluss mit der Hotelsuche!
Hier bekommt Ihr noch freie Zimmer...

Rahmenprogramm
Neben Fahrgeschäften und Bierzelten bietet die "Kleine Wiesn" den Münchnern auch dieses Jahr wieder ein buntes Rahmenprogramm - vom legendären "Riesen- Flohmarkt" (auch heuer vom BRK), dem traditionellen "Oldtimertreffen" (ACM) und dem "Strassenkünstler- Wettbewerb" (mit tollen Gewinnen) bis zum "Historischem Tag" (der uns übrigens stark an die Ausstellung alter und nostalgischer Exponate auf der Jubiläumswiesn 2010 erinnert).

Tipp vom Team
Ein Besuch lohnt sich - Vor allem bei frühlingshaftem warmen Wetter ist ein Bummel übers Festgelände absolut top! Gleichermassen optimal für junge Leute, flirtwillige Singles oder "Wiesnparty-Junkies" als auch für Familien mit Kindern.

Lest auch...
Mehr Infos und Fakten rund um das 48. Frühlingsfest im Nordteil der Münchner Theresienwiese erfahrt Ihr in unserem Special unter "Frühlingsfest"...

Externer Link
Besucht auch die Webseite mit den Terminen und dem Programm von der Frühlingswiesn...

Die Starkbierzeit hat begonnen
Am Aschermittwoch ist bekanntlich alles vorbei. Zumindest was die "narrische Zeit" (den Fasching) betrifft. Die nun beginnende Fastenzeit lässt sich der Bayer bereits seit Jahrhunderten mit seiner Leibspeise versüssen. Denn Bier gilt auch während der Fastenzeit als "legitime Ernährung". Bis Ostern darf das Bier dann auch gerne etwas nahrhafter (sprich stärker) sein.

Mit diesem als "Starkbier" bekannten Doppelbock wird im März auch auf vielen "Starkbierfesten" gefeiert. Denn trotz Fastenzeit verzichtet der Bayer nicht aufs Feiern Und ganz sicher auch nicht auf sein Bier!

Das bekannteste Fest in dieser Zeit findet auf dem "Nockherberg" statt. Dort wird die traditionelle Starkbierzeit mit dem bekannten "Politiker Derblecken" eingeläutet.

Mehr Infos zum Starkbieranstich am Nockherberg und zur Entstehung vom Doppelbock findet Ihr in der Rubrik "Starkbier Anstich"...

Übrigens...
Nach dem Starkbierfest braucht man die Tracht gar nicht erst wieder in den Schrank hängen. Denn bereits einen Monat später beginnt das Frühlingsfest auf der Theresienwiese.

Alle wichtigen Infos zur Miniwiesn bei uns unter "Münchner Frühlingsfest"...


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Termine und Reservierung für die nächsten Jahren
Oktoberfest 2014 für Münchner | Oktoberfest 2014 für Touristen
Oktoberfest 2015 für Münchner | Oktoberfest 2015 für Touristen


Quelle Bilder:
TAM, Wiesnteam und Partner
Plakat zum Oktoberfest München
Aktuelles Oktoberfestplakat
179. Oktoberfest in München
22. September - 07. Oktober
Anzeige
Anzeige
Startseite | Termine | Neuheiten | Infos | Reservierung | Wiesnwirte | Hotelzimmer | Afterwiesn | Trachten | Wiesndirndl | Lederhosen | Fashion
Wiesnbilder | Playmate | Trends | Shuttles | Bierpreise | Anfahrt | Öffnungszeiten | Lageplan | Wiesnbarometer | Wiesnplakat | Oktoberfestkrug
Oktoberfestshop | Frühlingsfest | Münchner Volksfeste | Starkbier Anstich | Landwirtschaftsfest | Impressum | Disclaimer

Die Münchner Seite zum Munich Oktoberfest mit Infos zum ZLF und zum Frühlingsfest auf der Theresienwiese ist Mitglied beim Wiesnteam
© Copyright Wiesnteam - alle Rechte vorbehalten. Wir übernehmen keine Haftung für externe Links oder Inhalte Dritter. Alle Bilder, Namen
und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Nutzung von Daten und Inhalten aller Art (auch in Teilen) nur mit Genehmigung vom Team.